Hier bin ich für Sie als Kreisbäuerin aktiv und tätig

vergangene Aktionen finden Sie in der Galerie - Bilder aus den Jahren

Aktuelles aus unserer Geschäftsstelle - bitten den Linke kopieren und einfügen

https://www.bayerischerbauernverband.de/kreisverband/neustadtaisch-bad-windsheim

Grüne Woche Berlin

aktuelles Kochvideo

Ernährungsempfehlungen bei Arthrose

wir beginnen mit was Süßem - Heidelbeertarte

herzlichen Dank an Dr. Mathias Bender von den Kliniken des Landkreises, der ein wunderbarer Kochpartner war

Download
Beerentarte.docx
Microsoft Word Dokument 14.2 KB

Ernährungsempfehlungen zur Vermeidung von Osteoporose

Download
Bandnudeln-mit-Gorgonzolacreme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 407.6 KB

Gebietsversammlungen

 

Termin:                            Donnerstag, 09. März 2023

Uhrzeit:                             19:00 Uhr

VA-Ort:                             Ipsheim – Gasthaus „Goldener Hirsch“ (Fam. Kreiselmeyer)

Thema:                             „Homo consumens – ich bin was ich kaufe?!“

Referentin:                        Dr. Maiken Winter, Verbraucherzentrale Bayern e.V.

 

Teilnehmergebühren:        jeweils kostenlos

 

Programm für die Landsenioren im Landkreis

Mittwoch, 11.01.23  13:30

Landgasthof Ehegrund

"Der Enkeltrick" - der ehemalige Leiter der PI Bad Windsheim, Herr Engelhardt, wird die neuesten Tricks vorstellen

und Tipps zur Vorbeugung geben

Unser aktueller Rundbrief

Download
Rund-Info Nr. 3 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 268.0 KB

Unser Themenkatalog 2022/2023

Der Themenkatalog wurde versandt und steht den Ortsbäuerinnen und Stellvertreterinnen gedruckt und online zur Verfügung

 

Aktuelle Online-Angebote

75 Jahre Landfrauen – Online-Seminarreihe „Land.Frauen.Wissen“:

Anl. „75 Jahre Landfrauen“ wird eine Online-Seminarreihe „Land.Frauen.Wissen am Mittwoch“ angeboten.

Näheres auf www.bildung-beratung-bayern.de

Geplante Fahrten 2023

Dieser ist für Dienstag, 30. Mai 2023 geplant und führt uns in die Oberpfalz.

Über die Zustiege Uffenheim, Bad Windsheim und Neustadt fahren wir nach Schwandorf zum

Steinberger See. Ab hier ist eine Rundfahrt mit einem Mittagessen durch das

Oberpfälzer Seengebiet geplant. Auf der Rundfahrt wird und ein Gästeführer begleiten. Die Rundfahrt

wird am Erlebniskogel am Steinberger See (größte begehbare Holzkugel der Welt) wieder enden.

Anschließend Zeit zur freien Verfügung.

Eine Einladung hierzu erhalten Sie rechtzeitig.

Mehrtagesfahrt 25. - 30.8.2023                                           Land zwischen Nord- und Ostsee

Download
Nord- und Ostsee_Neustadt-Uffenheim_2023
Adobe Acrobat Dokument 428.7 KB

ausgebucht - Warteliste ist noch möglich

#GrüneKreuze

Grüne Kreuze
Überall in Deutschland finden Sie derzeit grüne Kreuze in den Feldern. Was sollen diese bedeuten?
Am 4. September 2019 hat das Bundesministerium für Landwirtschaft gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium ein sogenanntes Agrarpaket verabschiedet.
Seitdem geht in vielen landwirtschaftlichen Betrieben die Angst um, dass damit jegliche Produktion auf dem Acker und im Stall erschwert und in Einzelfällen nahezu unmöglich gemacht wird. Die Maßnahmen greifen massiv in die Eigentumswerte von uns Landwirten ein. Einzelne Flächen werden wertlos und können nicht mehr der für die Nahrungsmittelproduktion genutzt werden. Die Folge: Lebensmittel werden aus dem Ausland importiert, ohne Rücksicht darauf, wie sie dort erzeugt wurden. Das kann nicht im Sinne des Verbrauchers sein.
Die zahlreichen Verbote führen dazu, dass die Erträge sinken. Die Versorgung der heimischen Bevölkerung mit regionalen Produkten ist gefährdet. Auch das widerspricht dem Wunsch des Verbrauchers. Zunehmend versuchen traditionelle Landwirte, dieser Entwicklung durch Umstellung auf biologische Landwirtschaft zu begegnen. Dies führt durch ein zunehmendes Überangebot auch in diesem Markt zu einem gewaltigen Preisdruck.
Eine Gruppe von unabhängigen, engagierten Landwirten möchte mit dem Aufstellen der grünen Kreuze auf das jetzt massiv einsetzende Höfe-Sterben (vor allem kleine und mittlere bäuerliche Familienbetriebe) aufmerksam machen.
Wir stellen keine Forderungen. Die grünen Kreuze sollen als Mahnung an die Gesellschaft verstanden werden, sich dem Wert der heimischen Landwirtschaft bewusst zu werden.
Noch ist Zeit zu handeln, weil die Beschlüsse noch den Bundestag passieren müssen. Sprechen Sie Ihren regionalen Abgeordneten an. Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr Bauer aus der Nachbarschaft

Download
Anlage_Stricken für Frühchen und Sternen
Adobe Acrobat Dokument 44.5 KB