Hier bin ich für Sie als Kreisbäuerin aktiv und tätig

vergangene Aktionen finden Sie in der Galerie - Bilder aus den Jahren

Aktuelles aus unserer Geschäftsstelle - bitten den Linke kopieren und einfügen

https://www.bayerischerbauernverband.de/kreisverband/neustadtaisch-bad-windsheim

wichtiger denn je: #essenausbayern

Der Blühtraktor des BBV machte auf seiner Tour durch Bayern Station in Peppenhöchstädt bei der Familie Dietsch, wo wir den Aischgründer Karpfen in´s rechte Licht setzen konnten.

Von der Zucht bis zur Direktvermarktung zubereiteter Karpfenprodukte - alles unter einem Dach

Eine wunderbare Spezialität unserer Heimat - jeden Tag neu zu entdecken - aber nur in Monaten mit einem R im Namen


politische Gespräche im Vorfeld der Bundestagswahl

Der Kandidat der CSU, Tobias Winkler war am Hof der Familie Scherer in Langensteinach und fand sich einer Vielzahl von Problemen und Fragen gegenüber - besorgniserregend ist die Tatsache, dass nicht einmal das Wort "Erzeugerpreis" in der ganzen Diskussion genannt wurde - vielmehr ist es die überbordende Bürokratie, die den Bauern die Lust am Arbeiten vergällt und die Gegenwart schwer macht und für Viele die Zukunft nicht erstrebenswert

Carsten Träger, MdB und Mitglied im Agrarausschuss, Kandidat der SPD im Bundeswahlkreis, war auf dem Milchviehbetrieb der Familie Weghorn und konnte sich dort von der guten Ausbildung der Betriebsleiter überzeugen und auch von den hervorragenden Bedingungen für die Milchkühe im Aussenklimastall

Dringenstes Problem ist für die Familie Weghorn und viele andere Bauern, die Einteilung der roten Gebiete und der sich daraus ergebenden Bedingungen für die Bewirtschaftung der Flächen und des Güllemanagements, vor allem wenn man beachtet, wie lange es momentan dauert eine Baugenehmigung für Lagerstätten zu bekommen


Besuch am Ferkelerzeugerbetrieb Markert in Pfaffenhofen mit MdB Uwe Kekeritz Bündnis90/Grüne

Welche Probleme sich für unsere bäuerlichen Familienbetriebe mit der momentanen nationalen Umsetzung der EU Richtlinien ergeben, konnte eindrucksvoll am Betrieb Markert erörtert werden. Was passiert mit einem Stall, der nicht zum Umbau geeignet ist, wovon sollen diese Familien dann einmal leben und wird sich wohl unter solchen Umständen ein Hofnachfolger finden?

Der Import von Ferkeln, aber auch von Fleisch, das nicht zu unseren Standards produziert wird, macht uns Bauern das Leben sehr schwer.

Eröffnung der Karpfensaison in Bayern in Uehlfeld

Neustädter Genussmarktplatz am 14.08.21

mit einem Infostand waren wir am Genussmarktplatz vertreten, um für unsere heimischen Lebensmittel Werbung zu machen

Wahlanliegen der Landfrauen zur BTW 2021 - Ernährungsbildung

Eingelegte Zucchini

Download
Eingelegte Zucchini.docx
Microsoft Word Dokument 13.9 KB

Fränkische Rezepte mit Bezirksrat Richard Bartsch

Download
Chefsalat mit Hausdressing.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.4 KB
Download
Fränkische Krautkrapfen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 861.6 KB
Download
Hollerküchle.docx
Microsoft Word Dokument 15.2 KB

Der intelligente Blumenkasten

Download
Tipps von der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Veitshöchheim
Flyer Intelligenter Blumenkasten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Insektenfreundliches Gärtnern.docx
Microsoft Word Dokument 14.0 KB

Unser Themenkatalog 2021/2022

Der Themenkatalog wird demnächst versandet

Bitte beachten Sie die pandemiebedingten Voraussetzungen, um Veranstaltungen durchzuführen

 

Wir Alle hoffen auf ein besseres Bildungswerkjahr 2021/22

Aktuelle Online-Angebote

Mit unserem letzten Onlinevortrag zum Thema Milchunverträglichkeit haben wir am 28.04.21 unser Winterprogramm beendet

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die rege Teilnahme. Es waren tatsächlich 15 Veranstaltungen, die alle durch die Bank sehr gut besucht waren.

Herzlichen Dank vor allem unserer Geschäftsstelle und hier namentlich Sonja Senft für die hervorragende Organisation und Begleitung bei allen Vorträgen

Wir freuen uns auf den Herbst und hoffen dann wieder ein attraktiver Anbieter für Sie zu sein

Bis dahin - bleiben Sie gesund und bleiben Sie uns treu

Interessante Seminare

Programm für die Landsenioren im Landkreis

Alle Fahrten und Termine sind bis auf Weiteres abgesagt - incl. des Sommertreffens

 

Sobald es die Umstände wieder erlauben, wird ein neues Programm veröffentlicht

#GrüneKreuze

Grüne Kreuze
Überall in Deutschland finden Sie derzeit grüne Kreuze in den Feldern. Was sollen diese bedeuten?
Am 4. September 2019 hat das Bundesministerium für Landwirtschaft gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium ein sogenanntes Agrarpaket verabschiedet.
Seitdem geht in vielen landwirtschaftlichen Betrieben die Angst um, dass damit jegliche Produktion auf dem Acker und im Stall erschwert und in Einzelfällen nahezu unmöglich gemacht wird. Die Maßnahmen greifen massiv in die Eigentumswerte von uns Landwirten ein. Einzelne Flächen werden wertlos und können nicht mehr der für die Nahrungsmittelproduktion genutzt werden. Die Folge: Lebensmittel werden aus dem Ausland importiert, ohne Rücksicht darauf, wie sie dort erzeugt wurden. Das kann nicht im Sinne des Verbrauchers sein.
Die zahlreichen Verbote führen dazu, dass die Erträge sinken. Die Versorgung der heimischen Bevölkerung mit regionalen Produkten ist gefährdet. Auch das widerspricht dem Wunsch des Verbrauchers. Zunehmend versuchen traditionelle Landwirte, dieser Entwicklung durch Umstellung auf biologische Landwirtschaft zu begegnen. Dies führt durch ein zunehmendes Überangebot auch in diesem Markt zu einem gewaltigen Preisdruck.
Eine Gruppe von unabhängigen, engagierten Landwirten möchte mit dem Aufstellen der grünen Kreuze auf das jetzt massiv einsetzende Höfe-Sterben (vor allem kleine und mittlere bäuerliche Familienbetriebe) aufmerksam machen.
Wir stellen keine Forderungen. Die grünen Kreuze sollen als Mahnung an die Gesellschaft verstanden werden, sich dem Wert der heimischen Landwirtschaft bewusst zu werden.
Noch ist Zeit zu handeln, weil die Beschlüsse noch den Bundestag passieren müssen. Sprechen Sie Ihren regionalen Abgeordneten an. Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr Bauer aus der Nachbarschaft

Download
Anlage_Stricken für Frühchen und Sternen
Adobe Acrobat Dokument 44.5 KB